Gemeinsam gegen Homo-/Bi-/Trans- und Interphobie

Heute ist der Internationale Tag gegen Homo-/Bi-/Trans- und Interphobie. Gerade für die Liberalen ist die Verteidigung der Freiheit an diesem Tag wichtiger denn je. Jeder Mensch soll frei entscheiden, wen er:sie liebt und wie er:sie sich identifiziert.

Gerade junge Menschen werden immer wieder Opfer von Mobbing auf Grund ihrer sexuellen Orientierung oder ihrer Identität. Die Jungen Liberalen im Kreis Euskirchen fordern mehr Aufklärungsarbeit an Schulen und mehr Anlaufstellen für Opfer von Mobbing. Zudem sollen die Lehrkräfte für diese Themen sensibilisiert werden und eine Null-Tolerant-Grenze gegenüber Mobbing vertreten.


Die Liberalen haben es sich zur Aufgabe gemacht, dass jeder Mensch so leben kann, wie er:sie möchte.

Text: Lukas Krüger Bild: Pixabay

5 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen