Jahresrückblick 2020 Teil I

Aktualisiert: Jan 21

Januar

Traditionsgemäß beginnt das Jahr mit unserem Neujahrsbowlen in Mechernich. Nicht nur die „alten Hasen“ haben dabei ihren Spaß sondern auch die Neumitglieder und Interessenten. Dieses Jahr zum ersten Mal mit dabei sind Paula und Sarah von der Grünen Jugend, mit denen wir im RPJ zusammen für mehr Jugendpartizipation im Kreis Euskirchen eintreten.

Zeitgleich findet in Köln das Kick-Off der JuLis NRW statt. Mit spannenden Vorträgen von Jens Teutrine, unserem damaligen Landesvorsitzenden, und dem FDP-Landesvorsitzenden Joachim Stamp wird das Wahlkampfjahr eingeläutet. Am gleichen Tag findet in Köln die After-Show-Party nach dem Kick-Off statt. Wieder einmal zeigt sich, Junge Liberale sind spontan und selbst Autofahrten werden mit ihnen nicht langweilig.


Januar: Das Jahr beginnt gemütlich mit unserem Neujahrsbowlen

Februar

Auch bei uns im Kreis stellen sich die Zeichen auf Kommunalwahl. Bei unserem Kick-Off am Anfang des Monats sammeln wir Ideen sowie Ziele und planen die ersten Aktionen. Das dieser Wahlkampf auf jegliche Art besonders werden wird, wusste noch keiner von uns.

Unser erstes Meet-Up zur Wahlprogrammausarbeitung können wir Ende Februar noch im persönlichen Kreis führen. Das Themenfeld hierbei wird in den kommenden Monaten wichtiger denn je: Digitalisierung und Mobilität.


Februar: Abstimmung über die ersten Ideen der Wahlkampfplanung

März

Weiter geht’s mit dem nächsten Meet-Up, diesmal schon in der Online-Variante. Wir sprechen über die Themenfelder: Bildung und Freizeit. Wenn wir nur gewusst hätten, wie wichtig diese Themen in den kommenden Monaten werden sollen.


April

Das Wahlprogramm steht inhaltlich, jetzt geht es an die konkrete Umsetzung und darum euch von unseren Ideen und Ziele zu überzeugen. Gemeinsam mit unserem damaligen Landesprogrammatiker Alexander Steffen arbeiten wir an der Ausformulierung unseres Wahlprogramms.


Mai

Endlich! Wir können uns noch einmal in echt sehen und in die konkrete Planung des Wahlkampfs einsteigen. Mit beschlossenem Wahlprogramm geht es jetzt darum, dass wir auch euch sichtbar werden und unsere Ziele sowie Ideen für unseren Kreis und Kommunen mitteilen können.


Juni

Ein besonders wichtiger Monat für uns. Es gelingt uns unseren Kreisvorsitzenden Jan Griskewitz bei der Kreiswahlversammlung der FDP auf Listenplatz 6 für die Kreistagswahl zu positionieren. Das Wahlergebnis von 95% zeigt: Junge und engagierte Menschen braucht der Kreis. Bei der Kommunalwahl im September gibt es nun die Möglichkeit der Jugend wieder mehr Gehör zu verschaffen.

Der Juni ist gefüllt mit Terminen. Es geht weiter mit dem nächsten Meet-Up. Die Wahlkampfplanung geht weiter und der kommende Kreisparteitag wird vorbereitet.

Ende des Monats ist es soweit: Der Kreisparteitag steht an! Mit Frederik Schorn leitet nun ein Jungliberaler den FDP-Kreisverband. Jan Griskewitz ergänzt den Vorstand als neuer Besitzer.


Juni: Mit Jan Griskewitz (l.) und Frederik Schorn (r.) sind zwei Junge Liberale im Vorstand der Kreis-FDP

Uns gelingt es zudem im Wahlprogramm der Kreis-FDP einige unserer Forderungen unterzubringen.

Die FDP im Kreis setzt sich daher für die Förderung von e-Sports und dem Zukunftsprojekt autonomes Fahren ein.

Unser Antrag zum Livestream von Kreistags- und Ausschusssitzungen ist ohne Widerrede angenommen worden und wurde bereits in der kommenden Sitzung von der Kreistagsfraktion beantragt. Wieder einmal zeigt sich: Junge Positionen müssen nur ausgesprochen werden!


Text: Lukas Krüger Fotos: Junge Liberale KV Euskirchen


24 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen