Junge Liberale im Bezirk Aachen wählen neuen Vorstand

Nach einer zweijährigen Corona-Pause fand am vorletzten Freitag, 20. Mai 2022, der Bezirkskongress der Jungen Liberalen im Bezirk Aachen in der Aachener Innenstadt statt.


Nach knapp fünf Jahren im Vorstand ist der bisherigen Vorsitzenden Julis Terberger aus Geilenkirchen nicht mehr angetreten. Sein Amt übernimmt der 21-Jähriger Student Tim Herkens aus Baesweiler (Kreisverband Aachen-Land).

Endlich wieder zusammen: Nach zwei Jahren tagen die Jungen Liberalen wieder in Präsenz

Tim Herkens zur Seite stehen drei stellvertretende Vorsitzende. Den Aufgabenbereich Programmatik übernimmt Erik Prümer (Kreisverband Aachen-Stadt), den Bereich Organisation Victoria Dammermann (Kreisverband Aachen-Stadt) und den Aufgabenbereich Presse und Öffentlichkeitsarbeit Lukas Krüger (Kreisverband Euskirchen).


Die Kasse des Verbandes führt ab sofort Sebastian Obst (Kreisband Heinsberg).


Komplementiert wird des Vorstand durch die vier Beisitzer: Sven Rollinger (Kreisverband Euskirchen), Paul Wetzler (Kreisverband Heinsberg), Patrick Thuir (Kreisverband Aachen-Land) und Philipp Klose (Kreisverband Düren).


In seiner Bewerbungsrede kam Tim Herkens sowohl die Wahlniederlage in NRW als auch die hieraus entstehenden Chancen zu sprechen.

Neu an der Spitze: Tim Herkens führt den Bezirksverband der Jungen Liberalen

„Die Wahlnachlese wird nun vom Landesvorstand durchgeführt. Das ist auch richtig so. An dessen Ende darf aber nicht stehen, dass Fraktion und Landesvorstand etwas modifiziert von hier aus weitermachen. Wir brauchen frische Ideen, neue, junge Köpfe an der Spitze und vor allem eine im Grundsatz neue Kommunikationsstrategie.“, so Herkens.


Darüber hinaus möchte Tim Herkens aber auch die programmatische Rolle des Bezirksverbandes im Landesverband der Jungen Liberalen weiter hin stärken und die Kreisverbände, vor allem organisatorisch, entlasten.

Neben den zwingend notwendigen Vorstandswahlen wurden zudem drei Anträge der Julis aus Aachen-Stadt zu den Themen „Verpflichtende Schulempfehlung“, „Zentralabitur“ und „Keine Förderung homöopathischer Medizin“ diskutiert. Der erste Antrag wurde mit einer knappen Mehrheit abgelehnt, die anderen beiden Anträge mit großer Mehrheit vom Kongress angenommen.

Der neue Vorstand: Paul Wetzler, Sven Rollinger, Erik Prümer, Philipp Klose, Victoria Dammermann, Tim Herkens, Lukas Krüger und Patrick Thuir (v.l.)

Der neugewählte Bezirksvorstand blick motiviert in die Zukunft und freut sich auf alle kommenden Aufgaben.

Text: Lukas Krüger Fotos: Philipp Klose

4 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen