Junge Liberale stellen eigenen Spitzenkandidaten

Aktualisiert: Okt 31

Die FDP-Jugendorganisation Junge Liberale stellt zur kommenden Kreistagswahl ihren eigenen Spitzenkandidaten. Der 23-Jährige Schleidener und Kreisvorsitzende der Jungen Liberalen Jan Griskewitz wurde auf dem letzten Kreiskongress einstimmig gewählt.

Den Jungen Liberalen gelang es, ihren Spitzenkandidaten auf Platz sechs der Reserveliste der Kreis-FDP zu positionieren, wodurch ein klares Signal der jungen Generation gesetzt werden konnte.


„Schnelles Internet, guter ÖPNV, vielfältige Freizeitmöglichkeiten – all das braucht die Jugend und all das ist auf dem Land leider Mangelware. Das will ich ändern.", so Griskewitz in seiner Rede auf dem vergangenen Kreisparteitag.


In ihrem Wahlprogramm fordern die Jungen Liberalen einen modernen Kreis und mehr Freiheit und Selbstbestimmung für die Bürgerinnen und Bürger. So wollen sie eine digitale Verwaltung etablieren, Lademöglichkeiten für alternative Antriebe schaffen und das Hochschulangebot im Kreis weiter ausbauen.


„Schnelles Internet, guter ÖPNV, vielfältige Freizeitmöglichkeiten – all das braucht die Jugend und all das ist auf dem Land leider Mangelware. Das will ich ändern."

Insgesamt sieben Kandidatinnen und Kandidaten stellen die Jungen Liberalen zur kommenden Kommunalwahl und wollen so in Kreis- und Gemeindevertretungen auch der Jugend eine Stimme geben.



Für die Kommunalwahl: Jan Griskewitz (3. v.r.) ist Spitzenkandidat der Jungen Liberalen Euskirchen

Text: Lukas Krüger

Foto: Michael Pfeiffer





16 Ansichten
KONTAKT

Kommerner Straße 100

53879 Euskirchen

​​

info@julis-eu.de

  • Schwarzes Facebook-Symbol
  • Schwarzes Instagram-Symbol

© 2020 Junge Liberale KV Euskirchen