Junge Liberale wählen neuen Vorstand

Aktualisiert: Okt 31

Am Samstag, den 17. Oktober, fand der alljährliche Kreiskongress der Jungen Liberalen im Kreis Euskirchen statt. Neben einigen Anträgen, die eingebracht wurden, wurde der Kreisvorstand neu gewählt.


„Ich freue mich, dass die Kommunalwahl so gute Ergebnisse gezeigt hat! Wir sollten und müssen jetzt weiterarbeiten und zeigen, dass wir aktiv Politik für junge Menschen machen“, so der alte und neue Kreisvorsitzende Jan Griskewitz in seiner Eröffnungsrede.


Spannend: Junge Liberale wählen neuen Vorstand und diskutieren über Anträge

FDP- Kreisvorsitzender und Tagungspräsident Frederik Schorn, selbst auch Jungliberaler, fügte hinzu: „Mit Thomas Müller in Kall und Jan Griskewitz in Schleiden haben wir zwei Junge Liberale in unseren Gemeinde- und Stadträten, die definitiv junge Politik gestalten werden“. Besonders hervor hob er das gute Abschneiden von Müller im Wahlbezirk Sötenich. Schorn, der selber Mandatsträger im neu gewählten Kreistag ist, sicherte den Jungen Liberalen Unterstützung von Kreisverband und Kreistagsfraktion zu.


Durch die Veränderungen im Rahmen der vergangenen Kommunalwahl, wurde der Vorstand der Jungen Liberalen neu aufgestellt.


Gewählt: Frederik Hochgürtel, Sven Rollinger, Lukas Röhricht, Jan Griskewitz, Lukas Krüger und Ben Becker (v.l.n.r.)

Der 23-Jährige Jan Griskewitz bleibt weiterhin Kreisvorsitzender. Ergänzt wird sein Vorstand durch Sven Rollinger als stellvertretender Vorsitzender für Programmatik und Lukas Krüger als stellvertretender Vorsitzender für Presse und Öffentlichkeitsarbeit. Beide haben in den letzten Jahren als Beisitzer im Vorstand mitgewirkt. Neu im Vorstand ist mit Lukas Röhricht ein stellvertretender Vorsitzender für Organisation.


Die Kasse des jungliberalen Kreisverbands führt weiterhin Julian Becker.


Thomas Müller, der zuvor stellvertretender Kreisvorsitzender war, bleibt weiterhin im Vorstand vertreten und besetzt einen der vier Beisitzerposten. Neben ihm bilden Rene Kotyrba, Frederik Hochgürtel und Ben Becker die Besitzer des neuen Kreisvorstands.

Nach sieben Jahren Vorstandsarbeit im Kreis, verlässt Tobias Giebels aus Weilerswist den Kreisvorstand. „Ich danke Tobias herzlich für seine gute Arbeit in den letzten Jahren und hoffe, dass er den Jungen Liberalen treu bleibt.“, so Griskewitz.


Nach sieben Jahren: Tobias Giebels (r.) verlässt den Kreisvorstand

Neben den Wahlen wurden einige Anträge besprochen. So wollen sich die Jungen Liberalen für die Schaffung von Legal Walls, Einführung intelligenter Verkehrsleitsysteme und Umsetzung des International Baccalaureate im Kreis Euskirchen einsetzen.


Während der Antragsberatung hielt der Bundestagsabgeordnete Markus Herbrand sein Grußwort und berichtete von seiner Arbeit im politischen Berlin. Auch er sicherte den Jungen Liberalen seine Unterstützung zu. „Ich werde immer ein offenes Ohr für euch haben. Schreibt mir, ruft mich an, redet mit mir. Ich freue mich über jede Anregung von euch“, so Herbrand.


Zu Besuch: Markus Herbrand berichtet aus Berlin

„Ich freue mich auf die gute Zusammenarbeit, die wir im neuen Vorstand weiterhin fortsetzen werden und bin froh, dass wir sowohl programmatisch als auch organisatorisch gut aufgestellt sind.“, so Jan Griskewitz in seinem Schlusswort.

Text: Lukas Krüger

Fotos: Lukas Krüger

28 Ansichten
KONTAKT

Kommerner Straße 100

53879 Euskirchen

​​

info@julis-eu.de

  • Schwarzes Facebook-Symbol
  • Schwarzes Instagram-Symbol

© 2020 Junge Liberale KV Euskirchen